Yugioh und Pokemon

Dieses Forum ist für Yugioh und Pokemon

Trikephalo ist für kurze Zeit Mitglied des Monats
Die Pokemon des Monats Wahl läuft noch bis zum 14. August
Groudon ist neuer Administrator

Neueste Themen

» Flanbirex Wi-Fi Tauschbörse
von Flambirex Mo Jun 25, 2012 11:48 pm

» GoYo`s POKEMON-tauschbörse
von Flambirex Mo Jun 25, 2012 11:47 pm

» playstaison 3
von Flambirex Sa Mai 05, 2012 8:19 am

» GoYo`s Kampfthread
von GoYo Do Apr 05, 2012 8:44 am

» Give a Rose
von Trikephalo Mo Feb 27, 2012 12:50 am

» Minecraft Forum
von Trikephalo Mo Nov 28, 2011 1:28 am

» Minecraft
von Groudon So Okt 30, 2011 7:16 am

» Regeln
von Trikephalo Mi Okt 26, 2011 3:15 am

» Eigenes Pokemonspiel
von Maxax Do Okt 20, 2011 5:06 am

Navigation

Partner

free forum
Das Pokemon-SW Forum. Von Poke-Fans für Poke-Fans.

    Yugioh Schrecken der Tiefe

    Teilen
    avatar
    Groudon
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 36
    Anmeldedatum : 04.07.11
    Alter : 22

    Yugioh Schrecken der Tiefe

    Beitrag von Groudon am So Aug 21, 2011 1:23 am

    YUGIOH! Schrecken der Tiefe

    Haupt Personen:
    Jack
    Jack ist die Hauptperson der Story. Er ist 16 Jahre alt und ein brillanter Duel Monsters Spieler. Er lebt auf der Insel Isla Cipanga, die nur ein paar Kilometer vom Festland und der Hafenstadt Meranor City entfernt ist. Er benutzt ein Helden-Deck.

    Utopia
    Utopia ist ein geheimnisvoller Duellant. Niemand weiß genau, auf welcher Seite er steht. Seind Deck ist unbekannt.

    Fame
    Fame gilt als unschlagbar. Er fordert nur die besten heraus und meistens enden diese Duelle mit einem haushohen Sieg für Fame. Er benutzt ein Hai-Deck.

    Kapitel 1: Der Unschlagbare Duellant I
    Es war früh am morgen. Jack stand am Strand und sah in die Ferne. Am Horizont erkannte er ein paar Wolkenkratzer, welche in Meranor City standen. Er atmete die frische Luft ein und musste lächeln. Es würde ein perfekter Tag werden.
    Jack ging zurück in seine Hütte, die er sich selbst gebaut hatte. Dort hatte er alles, was er brauchte, ein gemütliches Bett, einen Fernseher, einen Kühlschrank und seinen getreuen Gefährten Bully. Bully war ein kleiner Hund mit riesigen Ohren, die den Boden streiften. Jack hatte Bully damals in Meranor City auf der Straße gefunden und mitgenommen.
    Jack setzte sich auf sein Bett und schaltete den Fernseher ein. Gerade liefen die Nachrichten. “… hat Lucius Drevers zum ersten Mal in seinem Leben ein Duell verloren. Er behauptete ein geheimnisvoller Duellant namens Utopia hatte ihn herausgefordert und innerhalb eines Zuges besiegt.” “Es war unglaublich.”, erzählte Lucius Drevers vor laufender Kamera. “Ich habe noch nie so ein Duell erlebt, das war unglaublich. Ich glaube niemand könnte gegen so ein Deck bestehen.” “Sollen wir uns nun sorgen machen?”, fragte der Nachrichtensprecher das Publikum. “In Drei Tagen findet hier in Meranor City der große Duel Monsters Grand Prix statt. Duellanten aus aller Welt werden sich hier einfinden um den Cup zu gewinnen. Bis dahin…” Jack schaltete den Fernseher aus. “Ein geheimnisvoller Duellant?”, sagte er sich. “Klingt nach einer Herausforderung.” Jack packte seine Sachen. Er würde sofort mit seinem Boot nach Meranor City fahren, um diesen mysteriösen Duellanten herauszufordern.
    Eine Viertel Stunde später saßen er und Bully in einem kleinen Boot auf dem Weg nach Meranor City.

    Nach einer Halben Stunde legten sie im Hafen an. Jack versteckte sein kleines Boot unter einem langen Steg, damit es von niemenaden gestohlen wird und machte sich auf den Weg zur Innenstadt, Bully auf seinem Kopf.
    Es wurde langsam spät und Jack hatte noch keinen getroffen, der wie ein geheimnisvoller Duellant aussah. In einer Seitengasse setzte er sich auf eine Mülltonne und dachte nach.
    Auf einmal kam eine Gestalt um die Ecke und stupste ihn an. Jack sprang auf und holte seine Duel Disk. “Bist du Utopia?”, schrie er, doch dann musste er bemerken, dass es nur eine alte Dame war, die nun erschrocken davon eilte. Jack war dies ganz schön peinlich. “Aber aber.”, kam plötzlich eine Stimme von hinten. “Man wird doch wohl keine alten Leute erschrecken.” Jack drehte sich um und sah einen anderen Jungen, ungefähr so alt wie Jack selbst. “Bist du Utopia?”, fragte er zögernd. Der andere blickt im in die Augen. “Ich bin Fame, Fürst der Unterwelt.” Er stieß ein lautes Lachen aus. Jack war irritiert. “Ich fordere dich trotzdem zu einem Duell heraus!” “Ich wusste das du das sagen würdest Jack.” “Woher kennst du meinen Namen?” “Ich weiß alles über jeden und alles.” Jack ging einen Schritt zurück. “Genug der Worte, lass uns duellieren.”, sagte er schließlich. “DUELL!” Fame begann. “Ich setze Eine Karte verdeckt und beschwöre meinen Himmelsrochen im Angriffsmodus (ATK 600 / DEF 300). Damit beende ich meinen Zug.” “Okay”, rief Jack. “Ich ziehe.” Er überlegte. “Und dann spiele ich Elementar-Held Blitz (ATK 1100 / DEF 1600). Nun spiele ich die Zauberkarte Maskenwechsel. Diese Zauberkarte erlaubt mir meinen Elentarheld Blitz gegen einen Maskierter-Held auszutauschen. Ich wähle Maskierter-Held Vapor (ATK 2600 / DEF 2000). Ich greife mit meinem Vapor deinen Himmelsrochen an!” Doch das wollte sich Fame nicht gefallen lassen. “Ich aktiviere Poseidon-Welle. Diese nette Fallenkarte blockt nicht nur deinen hübschen Angriff ab, nein sie fügt dir auch noch 800 Schadenspunkte zu, wenn ich ein Fisch, Aqua oder Seeschlange Monster kontrolliere. Und das tue ich.” Er sah den Himmelsrochen an. Der Effekt der Poseidon-Welle aktivierte sich und Jack verlor 800 seiner Lebenspunkte. Nun hatte er nur noch 3200. Bully sprang auf und ab und bellte wie verrückt. “Na schön, dann beende ich meinen Zug.”, erklärte Jack. “Na schön, ich ziehe.”, rief Fame. “Ich aktiviere Doppelbeschwörung. Diese Zauberkarte erlaubt es mir, in diesem Zug 2 Monster zu beschwören. Ich beschwöre Bohr-Seepocke (ATK 300 / DEF 0) und opfere sie für meinen Haimann (ATK 2600 / DEF 1600). Nun kann ich dank der Spezialfähigkeit von Himmelsrochen deine Lebenspunkte direkt angreifen!” Himmelsrochen griff Jacks Life Points direkt an und Jack verlor 600 Life Points, nun hatte er nur noch 2600. “So, nachdem mein Himmelsrochen angegriffen hat, muss ich ihn für einen Zug verbannen, aber er kommt in meinem nächsten Zug wieder!”, erklärte Fame. “Und da ich nun ein verbanntes Monster vom Typ Seeschlange besitze, kann ich meine anderen Fallenkarte aktivieren: Einbruch! Diese Karte erlaubt mir eine Fallenkarte aus meinem Friedhof erneut auf das Spielfeld zu setzen. Ich wähle Poseidon-Welle.” Jack war erstaunt. “Du bist nicht schlecht, das gebe ich zu, aber ich werde schon noch gewinnen, verlass dich drauf.” Fame lachte.


    _________________
    Meine Foren:
    [list]
    [*] http://poke-fans.forumieren.com/forum
    [/list:u]
    [list]
    [*]http://pokegraphics.forumieren.com/forum
    [/list:u]
    avatar
    Trikephalo
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 193
    Anmeldedatum : 16.05.11
    Alter : 19
    Ort : Irgendwo im Nirgendwo mit iTuner25

    Re: Yugioh Schrecken der Tiefe

    Beitrag von Trikephalo am So Aug 21, 2011 2:21 am

    Sieht gut aus

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo Okt 22, 2018 7:31 am